Der Titel dieses Blogs – „Gelehrte und Yogis – Bitte prüft!“

sakya-kunga-lodro

Sachen Kunga Lodro

Der Titel dieses Blogs entstammt den Schriften des großen Sakya-Meisters Sachen Kunga Lodro.

In seinem zornvollen Torma-Ritual für Dorje Shugden ermunterte Sachen Kunga Lodro die Gelehrten und Yogis seiner Zeit, die Wahrheit zu überprüfen, um für sich selbst zu entdecken, dass Dorje Shugden ein Buddha ist.

Er schrieb mit solch einem Selbstvertrauen und Freude, dass ich denke, sein Rat ist für die Praktizierenden von heute genau richtig. Die Verehrung des Weisheitsbuddhas Dorje Shugden erblüht seit Jahrhunderten und erst die Ende der 70er Jahre begonnene, politisch motivierte Kampagne des Dalai Lama gegen diese Praxis, versucht Dorje Shugden als ein weltliches Wesen darzustellen. Leider haben sich viele Menschen überzeugen lassen und sind blind den Worten des Dalai Lama gefolgt. In dieser Situation hat der aufrichtige und aufgeschlossene Praktizierende eine Verantwortung, zu prüfen und die Wahrheit zu suchen, ganz gleich wohin dies führen kann. Selbst wenn dies bedeutet, von lange geschätzten Ideen loszulassen und sich mit Wahrheiten zu konfrontieren, die vorher unvorstellbar schienen.

Gelehrte und Yogis – Bitte prüft!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s